Mach Dein Ding! Ausschreibung für luftsprung campus 2018/2019 beginnt.

Es ist wieder soweit: Zum dritten Mal können sich junge Menschen mit chronischen Erkrankungen, u.a. mit Mukoviszidose, Rheuma, chronische Darmerkrankungen, MS oder ähnlich verlaufenden Erkrankungen um ein „luftsprung campus“ - Stipendium für Studium oder Berufsausbildung bewerben.

20.01.2018

Bewerbungen können bis zum 15. April 2018 per E-Mail an stipendium@aktion-luftsprung.de eingereicht werden. Der Bewilligungsausschuss wird bis Ende Juni 2018 die Bewerber auswählen, die ab 1.10.2018 eine finanzielle Unterstützung von bis zu EUR 500 pro Monat für ein Jahr erhalten sollen. Voraussichtlich im November findet dann die Verleihungsfeier für die Stipendiaten des neuen Jahrgangs statt.

Weitere Details zur Bewerbung und den Voraussetzungen für ein Stipendium befinden sich auf unserer Webseite http://www.aktion-luftsprung.de/mentoring-berufsleben/luftsprung-campus.html.

Auf geht`s – mach Dein Ding und bewerbt Euch bei luftsprung campus!

Wie kann ich mich bewerben? Und welche Unterlagen sind dafür notwendig?

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung bei luftsprung campus erforderlich:

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Ärztliche Bescheinigung über die Erkrankung mit Empfehlungsschreiben des Arztes
  • Nachweis der finanziellen Situation (detaillierte Aufstellung der aktuellen Einkünfte- und Unterstützungsleistungen) / Auskunft über BAFÖG Mittel oder andere von Dritten gewährte Leistungen
  • Motivationsschreiben in dem auf folgenden Punkte eingegangen werden soll: familiärer Hintergrund, Leben mit der chronischen Erkrankung (Compliance, Adhärenz), meistern von Lebenssituationen, aus Schwächen Stärken machen, Talente und Leidenschaften, gesellschaftliches Engagement, Bereitschaft zu zukünftigem Engagement für aktion luftsprung, Ausbildungsziel. Für dieses Dokument gibt es keine Formvorschriften. Es soll gezeigt werden, wie das Leben der Bewerber so verläuft! Auch gerne als Video, Zeichnung, Fotostory oder…

Bewerbungen bitte per Mail an: stipendium@aktion-luftsprung.de

 

Weiterlesen

aktion luftsprung-Stipendiaten stellen sich vor

06.01.2018

Unter dem Motto „Mach Dein Ding“ hat aktion luftsprung nun schon zum zweiten Mal Stipendien für Auszubildende und Studenten verliehen. Die Stiftung hatte im Jahr 2015 das Projekt luftsprung campus gestartet, bei dem fünf jungen chronisch erkrankten Talenten Stipendien im Gesamtwert von fast 30.000 EUR zur Verfügung gestellt werden, um ihnen während des Studiums finanzielle Entlastung zu bieten.

Weiterlesen

aktion luftsprung – Stipendiaten stellen sich vor

19.12.2017

Unter dem Motto „Mach Dein Ding“ hat aktion luftsprung nun schon zum zweiten Mal Stipendien für Auszubildende und Studenten verliehen. Die Stiftung hatte im Jahr 2015 das Projekt luftsprung campus gestartet, bei dem fünf jungen chronisch erkrankten Talenten Stipendien im Gesamtwert von fast 30.000 EUR zur Verfügung gestellt werden, um ihnen während des Studiums finanzielle Entlastung zu bieten.

Weiterlesen

aktion luftsprung-Stipendiaten stellen sich vor

07.12.2017

Unter dem Motto „Mach Dein Ding“ hat aktion luftsprung nun schon zum zweiten Mal Stipendien für Auszubildende und Studenten verliehen. Die Stiftung hatte im Jahr 2015 das Projekt luftsprung campus gestartet, bei dem fünf jungen chronisch erkrankten Talenten Stipendien im Gesamtwert von fast 30.000 EUR zur Verfügung gestellt werden, um ihnen während des Studiums finanzielle Entlastung zu bieten.

Weiterlesen

Vierter Arbeitgeber-Round-Table „Brücken bauen für chronische Talente“

17.11.2017

Am 9. November fand im Hause der Deutsche Börse AG der 4. Arbeitgeber-Round-Table von aktion luftsprung statt. Erneut gelang es der Stiftung eine beindruckend große Zahl Interessenvertreter an einen runden Tisch zusammen zu bringen – dieses Mal zum Thema Inklusionsmanagement. Die Arbeitgeberseite war vertreten durch Unternehmen wie die Deutsche Börse AG, die Deutsch Bahn AG, die , AbbVie Inc., die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und die KfW. Ebenso am Tisch Vertreter des Landes Hessen (Sozialministerium), der Arbeitsagentur, von Wirtschaftsverbänden wie das Institut der Wirtschaft, Köln und REHADAT, gemeinnützige Organisationen wie Aktion Mensch, die Deutsche Rheuma Liga, der DCCV, des Bundesverbandes PFAD sowie einige Arbeitnehmer-Vertreter mit chronischer Erkrankung.

 

Weiterlesen