Wie kann ich mich bewerben, was sind die Voraussetzungen für eine Bewerbung und welche Unterlagen sind dafür notwendig?

Achtung! Alle Dokumente – bis auf Filme – sind in EINEM einzigen PDF-Dokument einzureichen. Filme im mp4 Format.

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung bei luftsprung campus erforderlich:

  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Abschlusszeugnisse und Ehrenamt-Bescheinigungen (bitte keine Praktikum-Nachweise, Zwischen- oder Arbeitszeugnisse!)
  • Einwilligungserklärung (Datenschutz) http://aktion-luftsprung.de/wp-content/uploads/2018/05/AL-Campus-Einwilligungserklärung-final.pdf
  • Aktuelle ärztliche Bescheinigung über die Erkrankung (Attest)
  • Nachweis der Aufnahme einer Ausbildung oder Beginn eines Studiums (Ausbildung- oder Immatrikulationsbescheinigung)
  • Nachweis der finanziellen Situation (komplette Aufstellung der aktuellen Einkünfte-, Unterhalts- und Unterstützungsleistungen). Auskunft über BAFÖG-Mittel, Stipendien oder andere von Dritten gewährte Leistungen sind verpflichtend
  • Motivationsschreiben (max. 2 Textseiten) in dem auf folgenden Punkte eingegangen werden soll: familiärer Hintergrund, Leben mit der chronischen Erkrankung (Compliance, Adhärenz), meistern von Lebenssituationen, aus Schwächen Stärken machen, Talente und Leidenschaften, gesellschaftliches Engagement, Bereitschaft zu zukünftigem Engagement für aktion luftsprung, Ausbildungsziel. Hier kann auch gerne kerativ gezeigt werden, wie das Leben der Bewerber so verläuft! Auch können gerne Videos (max. 2 Min. und in mp4-Format), Zeichnung, Fotostorys oder ähnliches eingereicht werden. Bitte beachtet, dass die Dateigrößen gut hochzuladen sind!

Bewerbungen bitte nur per E-Mail an: stipendium@aktion-luftsprung.de

Bis wann ist eine Bewerbung für das Stipendium möglich?

Bewerbungen können bis zum 31. März des laufenden Jahres per E-Mail an stipendium@aktion-luftsprung.de eingereicht werden. Bis voraussichtlich Ende Mai werden die Bewerberinnen und Bewerber dann für die Gesprächsrunden ausgewählt und benachrichtigt. Die Förderung für die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten beginnt in der Regel ab Oktober des laufenden Jahres. Voraussichtlich im November findet dann die Verleihungsfeier für die Stipendiaten des neuen Jahrgangs statt.

Wer entscheidet über die Vergabe des Stipendiums?

Die Vergabe der Stipendien wird vom aktion luftsprung-Bewilligungsausschuss, einem unabhängigen Experten-Gremium, vorgenommen. Der Bewilligungsausschuss setzt sich zusammen aus Betroffenen, Unternehmerinnen, Ärzten, Vorstandsmitglieder aus verschiedenen Organisationen wie DCCV, KIA Kinderhilfe Organtransplantation, Mukoviszidose e.V. sowie dem Vorsitzenden des Vorstands von aktion luftsprung. 

Welche sind die Bewerbungsvoraussetzungen?

Die Voraussetzungen, sich bei aktion luftsprung für ein Stipendium zu bewerben, sind denkbar einfach: Bewerben können sich alle jungen Erwachsenen mit einer systemischen, chronischen Erkrankung.

Außerdem benötigt wird ein qualifizierter Schulabschluss, der zu einer beruflichen Ausbildung oder einem Studium an einer Fachhochschule oder Allgemeinen Hochschule berechtigt.

Außerdem ist die Aufnahme einer entsprechenden Ausbildungs- oder Bildungsstätte nachzuweisen. (Immatrikulation oder Ausbildungsnachweis). 

Während der Ausbildung oder des Studiums wird von den Stipendiaten erwartet, dass sie unter anderem Nachweise zur Fortführung von Ausbildung oder Studium bereitstellen, sowie zwei Mal im Jahr einen Bericht zum Ausbildungs-und Studienverlauf vorlegen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der Vielzahl der Bewerbungen keine Anträge berücksichtigen können, die nicht vollständig, in der Form von den oben genannten Vorgaben deutlich abweichen oder eine der genannten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.